Anorexie Nervosa

10 ANZEICHEN DER MAGERSUCHT: 1. Den eigenen Körper viel zu dick finden und enorme Angst vor einer Gewichtszunahme haben, obwohl die Betroffenen in Wirklichkeit schlank oder schon sehr dünn sind. 2. Häufiges Wiegen (mehrmals täglich) und mehrmals tägliches genaues Betrachten des Körpers vor dem Spiegel mit kritischen Blicken. 3. Ein auffallender Punkt sind Heisshungerattacken. Was nachher meist mit wenig Essen oder gar Abführmittel oder Entwässerungsmittel eingespart werden soll. 4. Plötzliche Umstellung der Ernährung. Es wird nur noch auf Kalorien geachtet und es werden nur noch gesunde, fett- und kalorienarme Lebensmittel gegessen. 5. Sport bis zur regelrechten Erschöpfung. Die Betroffenen treiben verbissen Sport und nutzen jede Gelegenheit um sich zu bewegen. Bei "mangelnder" Bewegung sind schlechte Laune und Unzufriedenheit die Folge. 6. Nur noch Haut und Knochen sind zu sehen, doch an ein Ende der "Diät" ist trotzdem nicht zu denken. Hauptsache Gewicht verlieren! 7. Mindestens 15% weniger als das Normalgewicht und deutlich niedrigerer BMI. 8. Wahrnehmungsstörung des eigenen Körpers. Sie betrachten sich im Spiegel, haben zwar enormes Untergewicht, sehen sich jedoch selber als "fett". 9. Das Ausbleiben der Menstruation aufgrund Hormonstörungen. 10. Meist wird das Thema "ESSEN" zum Tabuthema und wenn man die Betroffenen auf Magersucht anspricht blocken dieses total ab.

28.4.13 15:37

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Powered by 20six / MyBlog
Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung